ReferenzenKool Savas Aura

Kool Savas - Aura

Musikvideo / Show-Opener

Die Aufgabe

„In einer Zeit in der Dunkelheit alles überschattet existieren nur noch wenige, die bereit sind den Kampf auf sich zu nehmen. Trotzdem bleibt ein unauslöschliches Licht, das die Furchtlosen voran treibt. Denn tief in den Herzen jener, die bereit sind alles zu opfern steht es geschrieben: Wenn einem alles genommen wird, dann bleibt nur noch die Aura."

Mit Kriegern, Schwarzlicht-Gestalten und einer ungesehenen Kameraführung sollte der Introfilm der Kool Savas AURA Tour einen epischen und gewaltigen Start des neuen Albums visuell verkörpern.

Wir entwickelten aus der Kombination von Realfilm, 3D Animation und mit der Unterstützung zweier Schwarzlicht-Künstler aus Österreich ein neuartiges Konzept, welches im gesamten Video die Aura von Kool Savas nicht nur bildlich, sondern auch aus dem Kontext heraus spürbar werden lässt.

MOTION CONTROL SYSTEM

Dieses Projekt bedurfte einer besonderen Kameraführung. Mit Hilfe eines Motion Control Systems konnte die Illusion geschaffen werden, dass Darsteller und Protagonisten zeitgleich mehrfach im Bild zu sehen sind und dabei verschiedene Bewegungen ausüben.


In der Post-Production wurden die Kamerafahrten nachträglich digital simuliert und durch eine virtuelle 3D Umgebung ergänzt.

REDPINATA VFX-SUPERVISOR: “ICH WÜNSCHTE MEIN HUND WÜRDE ÄHNLICH GUT AUF MICH HÖREN!”
DAS CASTING

Keine hübschen Models, sondern akrobatische und ausdrucksstarke Persönlichkeiten mussten in diesem Projekt gecasted werden. Vor allem der Umgang mit mittelalterlichen Waffen verlangte authentische Kampfkünste der Darsteller. 

Pre-Production

Neben der üblichen Planung von Produktionsort, Technik, Equipment, Darstellern und Produktionsteam wurde in der Phase der Pre-Production insbesondere auf die Anforderungen der Produktion mit einem Motion Control System eingegangen. Weiter wurden projektbezogene Werbepartnerschaften arrangiert, sowie Pressetermine von diversen Magazinen und Onlinemedien der Musikszene in den gesamten Produktionsablauf integriert.

DAS TEAM

Diese Produktion erforderte ein großes Team, welches aus Producer, Regie, CD, Kamera und VFX Supervisor aus dem Hause redpinata bestand. Für alle weiteren Positionen haben wir unser Produktionsteam, beispielsweise durch einen MRMC Spezialisten, erweitert.

Production

Um das Film Footage im Nachhinein mit einer virtuellen 3D Umgebung ergänzen zu können, wurden alle Realfilmaufnahmen vor Greenscreen in den Studios von Studio Hamburg realisiert. Hier fanden wir optimale Drehbedingungen für die Umsetzung des Konzeptes sowie die Arbeit mit dem Motion Control System (MCS).

Um die relevanten Einstellungen optimal für die Post-Production vorzunehmen, mussten zusätzliche Kamerafahrten mit Trackingpoints, sowie das Timing von verschiedenen 
Acting Movements zeitlich exakt abgestimmt werden.

Trotz dieser besonderen Herausforderungen die das 3D Tracking und das MCS mit sich brachte, konnten die Schwarzlichtaufnahmen, Savas Kamera Acting und Martial Arts Action in drei Produktionstagen abgedreht werden.

Post-Production

In der Post-Production wurden mit Hilfe des Chromakeys 
die Greenscreen-Aufnahmen freigestellt. Die realen 
Kamerafahrten wurden mit speziellen Trackingtechniken virtuell angelegt, um anschließend die 3D-Umgebung zu erstellen und zur weiteren Bearbeitung bereit zu stellen.

Die Post-Unit hatte die Aufgabe das Compositing aus verschiedenen Filmclips, Editierungen, Effekten und 3D Animationen eine fertige Komposition zu erschaffen. So entstand eine anstürmenden Kämpferhorde aus einzeln aufgenommenen Kriegern, der Hintergrund wurde mit Nebeleffekten veredelt, Kool Savas teilte sich in seinesgleichen, seine Aura begann zu leuchten und angreifende Schwarzlichtkreaturen wurden durch das Auralicht als Menschen entlarvt.